Show Onair: Rotation (AutoDJ)
Show Info:
Next Show: Listener Top 100
(8:00 Uhr - 10:00 Uhr)

Mammoth Mammoth -  Artwork Artist: Mammoth Mammoth
Title: High As A Kite
Album: Volume Iv - Hammered Again
Jahr:

Jürgen Stassny

Jürgen Stassny

Musik & Bild-Journalist

Im Jahr 2014 beschlossen Al und Brad, sich zusammen zu setzen, um einen Sound zu kreieren, der sich aus experimentellem Interesse heraus maßgeblich von ihren bisherigen Projekten unterschied. Final begründet wurde Hellwerk dann im Jahr 2015, als Anny hinzu kam. Das Debüt-Album ‘’13 Steps To The End“, welches in eigener Regie und in einem eigens dafür eingerichteten Studio produziert, gemischt und gemastert wurde, ist fertiggestellt und wurde im April 2018 veröffentlicht. Im Mai 2018 konnte die Band dann mit Jacques an den Drums komplettiert werden.

Letzte Woche haben Cold Night For Alligators die zweite Single ‘Violent Design’ ihres am 09.November erscheinenden Albums "Fervor" exklusiv über Everything Is Noise veröffentlicht! Cold Night For Alligators ist eine respektierte und vorwärts-denkende Progressive Metal Band aus Kopenhagen, Dänemark. Mit ihrem innovativem Ansatz für technischen Metalcore begeisterten sie bereits ein breites Publikum vom Euroblast, zum UK-Tech-Fest und sogar bis nach Indien.

Wizard und Hydra Live in Regensburg. 2013 haben Wizard das letzte Mal im Rahmen der ‘’German Metal Attack’’ Tour gemeinsam mit Grave Digger und  Majesty in Regensburg gastiert. Jetzt wird es mehr als Zeit iIm Rahmen der ‘’Fallen Kings Tour 2018’’ werden die 5 Thunder Warriors am 25.August 2018 das Kulturzentrum Alte Mälzerei in Schutt und Asche zerlegen. 2019 feiern die 5 Bocholter ihr 30 jähriges Jubiläum. 30 Jahre Metal, Party und jede Menge Spass. Freut Euch auf eine mit power geladene Metal Show!

Auch 2018 fand das dritte Metal United Festival vom 03. bis 04. August unter heißen bedingungen und prallem sonnenschein Temperaturen weit über 30 Grad stadt. Das ‘’Death Valley’’ am Airport der Eventhall südlich gelegen an der Stadtgrenze von Obertraubling war einer der heißesten Festivals und natürlich auch einer der schönsten das die Stimmung hebte immerhin heizten 16 Bands auf zwei Tagen den Metalheads gründlich ein von Power über Death und Glam bis hin zu Pagan Metal gab es auf zwei Bühnen was auf die Ohren.

Acht Jahre, nachdem die Melodic Death - Folk Metal-Meister Eluveitie ihr erstes Akustikalbum  "Evocation I" veröffentlicht haben, beschwören die schweizer Musiker mit "Evocation II" einmal mehr eine Zeitreise in eine längst vergangene Epoche und keltische Mythologie. Wer diese Reise gemeinsam mit Eluveitie antritt, wird schnell feststellen, dass es viel zu entdecken gibt! Denn für den wahren Fan dürfte das Meisterwerk nicht nur eine reichhaltige Fundgrube an faszinierenden Folk-Klängen sein, sondern auch ein ganz besonderer Streifzug durch die Bandgeschichte. In vielen versteckten und teils weniger versteckten Details verarbeiten Eluveitie Motive aus älteren Songs, welche in thematischem Bezug zur keltischen Götterwelt stehen und schlagen so Brücken, sorgen für eine echte Schatzsuche.

Symphonic Black Metal From The Coldest Depths of Sibiria, das bringen uns Welicoruss mit Ihrem aktuellen Album ‘’Az Esm’’ (Ich Bin) das 2015 erschienen ist mit nach Europa. Seit ihrem erstmaligen Erscheinen in Europa vor 2 Jahren haben sie schon über 280 Konzerte gespielt, darunter auch Auftritte auf den größten Festivals Europas. Ihre Bühnenpräsenz und Bildgewalt rauben dabei jedem Besucher den Atem, während man auf eine Reise weit weg, in die eisigen Tiefen Sibiriens und zurück, mitgenommen wird.

Gods Of Violence, das brandneue Album der deutschen Thrash-Titanen Kreator, ist seit der Veröffentlichung am 27. Januar weltweit in die Charts eingestiegen. Zum Start der Veröffentlichung zeigt die Band außerdem das offizielle Musikvideo für ihre dritte Single, Totalitarian Terror das ihr bei uns sehen könnt.

Es ist es fast eine Woche her da haben sich die Power-Metaler CounterPayn aus den restlichen Mitgliedern der Deutsch Rock-Band ‘Kraftstoff’. am 21.01. ihr privates Event beim Bräu in Wald an der Alz mit rund 150 Metalheads erfüllt. Bei eisiger Kälte spielte der Opener ‘’Profound Insanity’’ pünktlich um 20:30 Uhr ihre Songs an. Der Headliner ‘’Sarepta’’ die nicht wirklich ihren eigenen tollen Songs brachten sondern auch hier viel gecovert wurde, das die Band eigentlich nicht nötig hat trotzdem eine starke Leistung da boten

Die schwedischen Heavy Metaller Lancer legen mit ''Mastery'' ihr neues Label Debüt vor. Das 11 Songs starke Album das von Dimitar Nikolov (ROSS THE BOSS, MAJESTY) gestaltet. Um das finale Layout kümmerte sich dann Marcelo Vasco (Slayer, Machine Head). Das neue Album ist schnell, kraftvoll ohne störendes Beiwerk. Lancer präsentieren den Power-Metal der 80er Jahre und erfreut sich mit besten Schweden-Metal. Seit dem 13. Januar 2017 offiziell zu haben. Lancer eröffnen das Jahr mit einem Wirbel von Paukenschlägen.

Im Sinnbild der ägyptischen Göttin Isis feiert die österreichische Independent Metal Legende Sunterra ihre Wiedergeburt und präsentiert mit Reborn nach über zehn Jahren ein ganz neues Studio Output. Reborn markiert im logischen Schlusspunkt die Auf erstehung der Metal Formation und stellt ein frisches, neues Opus dar, das zu 100 % Sunterra ist, aber eine musikalische Weiterentwicklung der Band markiert, ohne dabei das eigene Erbe mit Füßen zu treten. Sunterra vereinen auf Reborn das Beste aus Industrial Metal, Gothic und Electro mit einer gewissen Spur von Dubstep und kreieren somit ihren ganz eigenen,unverkennbaren Sound, damit zeigen sie alten und neuen Fans, dass sie in neuer Frische auferstanden sind.

Eventfotos

Eventflyers

Neu im Metal Radio

  • KNORKATOR - Ich bin der Boss
  • [Neu im Metal Radio] Angry Nation - The Fail Decade
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Poisonous Sounds Verticals
Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!