Show Onair: Symphonisch Melodisch (AutoDJ)
Show Info: Alles was man zum Symphonischen und Melodischen Metal zählen kann, aber auch Gothic und Dark werden nicht fehlen.
Next Show: Metal Masters
(20:00 Uhr - 22:00 Uhr)

Kambrium -  Artwork Artist: Kambrium
Title: Abyssal Streams
Album: The Elders Realm
Jahr: 2016

Jürgen Stassny

Jürgen Stassny

Musik & Bild-Journalist

THUNDERHEART gehen in die Vollen mit ihrem Debutalbum! Die Songs klingen als wären sie in den Mittachtzigern geboren, zu einer Zeit, als die SCORPIONS, TWISTED SISTER oder ACCEPT die Welt beherrschten. Die Band macht keinen Hehl daraus, dass sie von dieser Art Musik beeinflusst sind, ignoriert alle aktuellen Trends im Metal und macht ihr eigenes Ding! Dies ist hochklassiger, traditioneller Hard'n'Heavyfür all die, die auf den wahren Metal stehen, wie er von den legendären Bands der 1970er und 1980er-Jahre abgeliefert wurde! Teste das Album und lass Dein Herz für THUNDERHEART brennen!

DRAGON’S KISS spielen die ungeschliffene Form des Heavy Metal. Rotzig, rauh und hochenergetisch sprühen die Songs aus den Boxen. Man schielt zurück in die Siebziger und Achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts und daraus entsteht der eigene Verschnitt an
eingängigen Krachern. Es wurden auch zwei Coverversionen mit auf das Album genommen: ''Somewhere up in the mountains'', im Original von der NWOBHM-Band MARQUIS DE SADE sowie „Rock’n’Roll soldiers“ von THE NEW ORDER, der Band von Ron Asheton (STOOGES). Eine  Band wie MOTÖRHEAD hat in der Vergangenheit  unzählige  Metal Fans begeistert. DRAGON’S KISS haben das gleiche Potential und warten nur darauf, entdeckt zu werden!

Vier Jahre nachdem das Thrash-Urgestein Destruction den Spiritual Genocide ausgerufen hat, sind Schmier, Mike und Vaaver ab dem 13. Mai 2016 mit Under Attack zurück. So fies wie nur möglich, so eingängig wie nötig. 33 Jahre nach ihrer Gründung klingen Destruction immer noch so wütend wie am ersten Tag. Einzig ihre kompositorischen Fähigkeiten haben sich seitdem stark verbessert, wie Under Attack eindrucksvoll beweist.

1982 gegründet brauchte das Trio nicht lange, um sich an die Spitze der nationalen Thrash-Bewegung zu setzen. Alben wie Infernal Overkill oder Eternal Devastation gehören bis heute zum Kanon der Metal-Szene, aber auch spätere Alben wie All Hell Breaks Loose oder The Antichrist zählen zu den Sternstunden des Thrash. Nicht umsonst gehören Destruction zu den „Big Teutonic 4“ und touren seit über 30 Jahren erfolgreich durch die Weltgeschichte.

 

Bereits vor zwei Jahren veröffentlichten die 1996 gegründeten WOLFEN aus Köln mit „Chapter IV“, wie es der Titel bereits verlauten lässt, ihr viertes Studioalbum über unser Sublabel Pure Legend Records. Mit „Evilution“ folgt nun im September ein weiterer Streich, bei dem das Quartett den eingeschlagenen, musikalischen Pfad konsequent fortfährt.

MORTICIAN aus Vorarlberg/Österreich zählen seit Ewigkeiten zu den größten 80er-Metal-Kultacts ihres Landes. Ihre Drei-Track-EP „No War“ aus dem Jahre 1987 - bereits 2009 von Pure Steel zusammen mit beiden Demos auf CD wiederveröffentlicht - ist über die Jahrzehnte ein gesuchtes Sammlerstück geworden. Nach knapp 20 Jahren musikalischer Pause erschien jedoch erst Ende 2011 das erste, selbstbetitelte Studioalbum über Pure Underground Records. Nun folgt dieser Tage der dritte Streich „Shout For Heavy Metal“

Auch diesen Freitag am 18.03. gibts in der Blackbox Max-Planck-Platz 11, 84508 Burgkirchen an der Alz eine Veranstalltung. Da Hope For Salvation leider abgesagt haben werden die Rocker von The Effects aus Haag i. Obb. einspringen.

ALMANAC, die neue, von Victor Smolski gegründete Symphonic Metal-Band, wird ihre Debüt-Scheibe Tsar am 18. März via Nuclear Blast veröffentlichen.

Die britischen Crust-Legenden DISCHARGE haben vergangenes Jahr einen Vertrag bei Nuclear Blast unterzeichnet. Nach der Veröffentlichung der EP New World Order ist es nun an der Zeit, das neue Studioalbum und gleichzeitig ihr Label-Debüt auf die Masse loszulassen: Dieses hört auf den Namen End Of Days und wird ab dem 29. April in den Läden stehen.

 

 

Heavy Metal from Mexico. Der Vorverkauf für das Album „Death Rider“ von SPLIT HEAVEN hat offiziell im PURE STEEL Webshop begonnen. Bis zum offiziellen Releasedatum am 25. März 2016 ist die CD mit einem Euro Preisvorteil

 

Tracks:

1. Death Rider
2. Awaken the Tyrant
3. Battle Axe
4. To The Fallen
5. Speed Of The Hawk
6. Ghost Of Desire
7. Sacrifice
8. Talking With The Devil
9. Descarga Letal
10.Destructor

Gesamtspieldauer 48:51

 

Seit Jacques Bélanger vor zwei Jahren ein neues Bandprojekt angekündigt hat, rumort es bereits im metallischen Underground. Denn seither wartet die Metal-Gemeinde auf die Rückkehr des ehemaligen EXCITER-Sängers, der die Klassiker ´The Dark Command´ (1997) und ´Blood Of Tyrants´ (2000) der kanadischen Legende veredelt hat.

Eventfotos

Eventflyers

Neu im Metal Radio

  • [Neu im Metal Radio] Angry Nation - The Fail Decade
  • Sunterra - Reborn
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Poisonous Sounds Verticals
Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!