Show Onair: Metal Masters (AutoDJ)
Show Info: Diese Show ist nur für dich gemacht, weiter so
Next Show: Speed N' Thrash
(0:00 Uhr - 2:00 Uhr)

Kampfar -  Artwork Artist: Kampfar
Title: Mylder
Album: DJevelmakt
Jahr: 2014

  • geschrieben von  Olly Hahn SPV/Steamhammer
  • Publiziert in Magazin
  • Gelesen 134 mal
Bandfoto: Bullet Bandfoto: Bullet Foto: SPV/Steamhammer

Weitere Informationen

  • Quelle: SPV/Steamhammer
  • Trackliste:

    Release: 05. Juli 2019

     

    CD1

    1 Uprising 1:39

    2 Storm Of Blades 3:28

    3 Riding High 3:04

    4 Turn It Up Loud 4:46

    5 Dusk Til Dawn 3:51

    6 Dust To Gold 5:19

    7 Rambling Man 2:50

    8 Bang Your Head 5:47

    9 Hammer Down 4:38

     

    CD2

    1 Speed And Attack 3:10

    2 Ain’t Enough 2:40

    3 Rolling Home 7:17

    4 Heading For The Top 3:18

    5 Stay Wild 3:16

    6 Fuel The Fire 3:25

    7 Highway Love 6:35

    8 The Rebels Return 6:09

    9 Bite The Bullet 4:52

Auf der Suche nach Alleinstellungsmerkmalen der schwedischen Formation Bullet muss man nicht lange recherchieren. Das Außergewöhnliche der fünfköpfigen Band um Sänger Hell Hofer und Gitarrist Hampus Klang liegt auf der Hand: Bullet vereinen klassischen und zeitgemäß arrangierten Heavy Metal mit den wahren Werten ihrer Musikrichtung und einer in diesem Ausmaß nur selten zu findenden Leidenschaft.

„Es gibt heutzutage nicht mehr viele Bands, die das besitzen, was eigentlich dazugehören sollte: eine Marshall-Wand, lange Haare, einen alten Tourbus und eine zu 100% ehrliche Live-Performance ohne Samples oder ähnlichem”, erklärt Hampus Klang, der nicht nur einer der kreativen Köpfe, sondern gemeinsam mit Hofer auch Gründer der Gruppe ist. Und wie könnte man diese einzig wahre Rock´n`Roll-Philosophie am besten dokumentieren? Natürlich mit einem Live-Album!


Denn wenn es um den entscheidenden zusätzlichen Funken geht, um Metal-Fans für Bullet zu begeistern, brauchen Klang, Hofer, Alexander Lyrbo (Gitarre), Gustav Hector (Bass) und Gustav Hjortsjö (Schlagzeug) einfach nur die Bühne zu entern und Vollgas zu geben. Sofort entfacht die Band dann genau jenes Inferno, mit dem in der Vergangenheit bereits zahllose Clubs, Hallen und Festivalbühnen in Schutt und Asche gelegt wurden, natürlich nur rein musikalisch, versteht sich. Wie sich das wilde Konzert Treiben der Band - für die Nachwelt festgehalten - anhört, dafür gibt es ab sofort ihre erste Konzert Scheibe, die dem typischen Pragmatismus der Musiker entsprechend kurz und bündig mit Live benannt wurde. Die Gründe für den schlichten Titel liegen auf der Hand: Bullet brauchen keine effektheischenden Marketingkonzepte, sie überzeugen allein mit ihren beeindruckenden Taten.

 

 

Wer die Studioalben der Band kennt, weiß um die Rasanz und Vitalität ihrer Songs. Auf Bullet Live werden diese Tugenden noch zusätzlich mit Adrenalin befeuert und als Best-Of-Mix auf ihre stärksten Momente komprimiert. Das Ergebnis ist ein Doppelalbum mit 18 Bullet-Songs, die es spürbar in sich haben. Klang: „Bullet Live besteht aus 18 eigenen Nummern, keine Coverversionen. Es ist eine Mixtur aus sämtlichen Tracks, die wir seit unserem ersten Mini Album in 2003 aufgenommen haben. Nach vielen Jahren on the road sind dies unsere Live-Favoriten, inklusive fünf Songs unseres aktuelles Studioalbums Dust To Gold, mit dem wir und unsere Fans außerordentlich zufrieden sind.”

 

 

Weitere Infos:

http://www.bulletrock.com/

https://www.facebook.com/bulletband/

 

Letzte Änderung am Sonntag, 14 April 2019 13:09

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Eventfotos

Eventflyers

Neu im Metal Radio

  • Sunterra - Reborn
  • KNORKATOR - Ich bin der Boss
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Poisonous Sounds Verticals
Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!