Show Onair: Rotation (AutoDJ)
Show Info:
Next Show: Listener Top 100
(8:00 Uhr - 10:00 Uhr)

Rage Of Angels -  Artwork Artist: Rage Of Angels
Title: Rage Of Angels
Album: The Devils New Tricks
Jahr: 2016

Metal United Festival das Death Valley an der Eventhall Airport Obertraubling

Festival: Metal United Festival Festival: Metal United Festival Foto: Metal United Festival

Auch 2018 fand das dritte Metal United Festival vom 03. bis 04. August unter heißen bedingungen und prallem sonnenschein Temperaturen weit über 30 Grad stadt. Das ‘’Death Valley’’ am Airport der Eventhall südlich gelegen an der Stadtgrenze von Obertraubling war einer der heißesten Festivals und natürlich auch einer der schönsten das die Stimmung hebte immerhin heizten 16 Bands auf zwei Tagen den Metalheads gründlich ein von Power über Death und Glam bis hin zu Pagan Metal gab es auf zwei Bühnen was auf die Ohren.

Am Freitagnachmittag ging es auch gleich los mit Evertale und Powermetal zum aufwärmen im Anschluss sind spontan die Death Metaler könner Burden Of Life aus Regensburg eingesprungen die eine variantenreiche Spielweise des Melodic Death Metal zelebrierten. Mit Energie und Geschwindigkeit geht mit Antipeewee weiter bis Mass die nach ihrer Auflösung 1987 wieder auf der Bühne standen und den klassischen Hard Rock, Heavy Metal, Speed Metal fantastisch den Metalheads boten. Zum Abschluss und als Headliner spielten die Bayreuther Power-Metaler Winterstorm ein Mix aus europäischem Power Metal und Elementen aus dem Folk-, Epic- und Mittelalter-Metal. Im Vordergrund stehen für den Power-Metal typisch melodisches Riffing und ein hohes Tempo. Die Texte thematisieren die in diesem Genre oft vertretenen Bereiche von Mittelalter- oder Wikingerschlachten.

Hardrock den niemanden kalt lässt mit 2nd Unit in der Biergarten Stage und Weisswurst so wird der Live-Auftritt von 2nd Unit ein Erlebnis und bringt den Metalhead zurück zu den Wurzeln des Hardrocks. Die Band Covert nicht einfach Hardrock klassiker sonder schreiben auch eigene Stücke die man bei anderen Bands so nicht kennt. Zum Outdoor Dark-Metal und Dawn Of Sorrow.ist eine im Jahre 2012 gegründete Metalcore-Band aus Nürnberg die schon am Nachmittag begeistern kann und auch den letzten Metalhead wach brachte abwechslungsreicher ist hier Kafkaesque delikate Ohrwurm-Refrains, serviert auf einem soliden Fundament experimentell-treibender Mosh Beats. Dazu gaumen kitzelnde deutschsprachige Texte, die gewürzt mit einer gesunden Prise schwarzem Humor nur allzu gerne gesellschaftliche Missstände aufs Korn nehmen auch  Ammyt Melodic-Death-Metal aus Weiden bissige Leads kämpfen zusammen mit brutalen Growls und Screams im Wechsel um die Spitze, während die Rhythmussektion mit fetten, groovenden Motiven das perfekte Schlachtfeld dafür bietet.

Unter den vielen Bands des Genres sticht der differenzierte Sound der Aschaffenburger Death Metal-Spitzenkönner Betrayal erfreulich markant hervor und fordern die Headbanger’s mit Welicoruss Symphonic Black Metal From The Coldest Depths of Sibiria heraus. Welicoruss liefern einen dunklen, intensiven und mystischen Sound, der eindrucksvoll zeigt, wie man zeitgenössischen Metal mit der düsteren und fernen Vergangenheit vereint. Ihre Musik erweckt die einsame und dunkle Atmosphäre aus dem alten Russland wieder zum Leben und drückt in den Texten sowohl Naturverbundenheit als auch die persönliche Wahrnehmung der alten Philosophien aus. Death Metal in feinster Oldschool Manier liefert Casket ab Death Metal, Grind, Heavy, Trash, Metal aus Reutlingen.

 

Das Festival neigt sich auf der Outdoor Bühne langsam dem Ende zu mit Kambrium.

tuXedoo ist eine österreichische Band. Ihre Musik lässt sich dem Genre Metalcore und Thrash-Metal-Einflüssen zuordnen passend zu ihrer Herkunft spielt tuXedoo nach eigener Aussage ‘’Alpencore’’ Kambrium die Band kombiniert Death Metal mit melodischen Orchestrierungen, abwechslungsreichen Vocals, schneidenden Gitarren und dröhnenden Drums. Seit 2005 mischt die aus Helmstedt stammende Band Epic mit Death Metal für eine ausgewogene und eingängige Musik, die dich zum Kopfschütteln und Mitsingen anregt hat es zu einem legendären Abschluss gebracht.

Das Metal United Festival hat sich auf dem Gelände des Eventhall Airport eingenistet und ein kleines, feines,  familiäres Festival mit bayerischem Flair geschaffen. Das kleine Festival legt also einen eindeutigen Schwerpunkt auf deutsche Bands sowie Newcomer und wenig bekannte Formationen, die verschiedenste Formen der Metal-Musik darbieten.

Das zwei Tages Ticket gab es in der Vorverkaufsstelle für 34 Euro zuzüglich etwaiger Gebühren, ebenso die Campingtickets für beide Tage ab 12 Euro zzgl. Gebühren.

…. und Ich werde wieder und wieder hinfahren.

 

 

Weitere Infos:

www.metalunited.de

www.facebook.com/MetalUnitedFestivalRegensburg/

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Eventfotos

Eventflyers

Neu im Metal Radio

  • CROWBAR - Serpend Only Lies
  • Sunterra - Reborn
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Poisonous Sounds Verticals
Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!