Show Onair: Metal Masters (AutoDJ)
Show Info: Diese Show ist nur für dich gemacht, weiter so
Next Show: Im SO Heavy Metal
(22:00 Uhr - 0:00 Uhr)

Burden Of Grief -  Artwork Artist: Burden Of Grief
Title: The Four Horsemen
Album: A Tribute To Kill Em All
Jahr: 2013

Split Heaven Split Heaven

Gut zwei Jahre nach „The Devil’s Bandit“ holen die Mexikaner von SPLIT HEAVEN erneut zum Rundumschlag aus. Erschien der Vorgänger über unser Sublabel Pure Legend, so bringen wir „Death Rider“, wie auch „Street Law“ von 2011, wieder unter dem Banner Pure Steel heraus. 2016 kehren SPLIT HEAVEN mit ihrem neuen Album „Death Rider“ zurück“. Auf dem aktuellen Longplayer kann man nun Goldkehlchen Jason Conde-Houston aus Seattle bewundern.

Split Heaven - Death Rider ArtworkEr erarbeitete sich bereits in den Vorjahren als Frontmann bei Skelator einen hervorragenden Ruf im weltweiten Metal-Underground. Seine stark von US Metal-Legenden wie Helstar’s Sänger James Rivera und Primal Fear’s Sänger Ralf Scheepers geprägten (High Pitched-) Vocals fügen dem klassischen 80er-Heavy Metal eine ganz besondere Note hinzu. Getrieben von stellenweise leicht „Painkiller“-lastigen Doublebass, straighten Songstrukturen, an glorreiche NWoBHM-Tage erinnernde Soli und einer authentischen Attitüde zeigen sich SPLIT HEAVEN auf „Death Rider“ so stark wie nie zuvor. Songs wie z. B. der Uptempo-Smasher „Speed Of The Hawk“, die spanisch eingesungenen „Descarga Letal“ und oder der markante Opener „Death Rider“ werden die Herzen des KIT-Volkes schon bald im Sturm erobern!

Letzte Änderung am Samstag, 16 Januar 2016 15:09

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Eventfotos

Eventflyers

Neu im Metal Radio

  • [Neu im Metal Radio] Angry Nation - The Fail Decade
  • BATTLECREEK - Hate Injection
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider Poisonous Sounds Verticals
Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!